Modestil

Tipps, wie Sie Schuhe vor Wasserschäden schützen können

Aktualisiert am 09. November 2016

Irgendwann erleiden Ihre Schuhe einen Wasserschaden. Sie könnten in einen Regenguss geraten oder ein Kleinkind könnte Ihre Lieblingsschuhe in ein Schwimmbad werfen. Wichtig ist, dass Sie wissen, wie Sie Ihre Schuhe vor Wasserschäden schützen können. Werfen Sie sie nicht!



Befolgen Sie diese einfachen Schritte, und Sie haben eine großartige Chance, sicherzustellen, dass Ihre Lieblingsstiefel oder -slipper einen weiteren Tag lang laufen können.

01 von 04

Reinigen der Einlegesohlen von durch Wasser beschädigten Schuhen

Läufer tritt in Pfütze

Bildquelle / Bildquelle / Getty Images





Pokemon Smaragd mein Junge betrügt Gameshark

Wenn Sie in sintflutartigen Regen geraten und Ihre Schuhe einen Wasserschaden haben, sollten Sie als Erstes die Einlegesohlen (vorausgesetzt, Ihre Schuhe haben herausnehmbare Einlegesohlen). Wenn Sie denken, dass sie in der Waschmaschine schleudern können, probieren Sie es aus, aber wenn sie nur nass sind, hängen Sie sie in der Waschküche zum Trocknen auf.

Geben Sie sie jedoch niemals in den Trockner. Sie möchten keine direkte Hitze auf irgendeinem Teil der Schuhe. Dies könnte dazu führen, dass sie schrumpfen oder anderweitig untragbar werden.



02 von 04

Schmutz und Schlamm von wassergeschädigten Schuhen entfernen

Wenn Ihre Schuhe nass werden, müssen Sie sich nicht nur um Wasserschäden sorgen. Nachdem Sie Ihre Schuhe aus dem Regen (oder einem anderen Übeltäter) geholt haben, müssen Sie als nächstes Schmutz oder Schlamm entfernen. Nehmen Sie eine steife Bürste und reinigen Sie alles von ihnen.

Wenn es Schlamm ist, müssen Sie sie möglicherweise zuerst abtupfen und dann mit einem Lappen abwischen und dann wirklich mit der Bürste in die Ecken und Winkel gelangen. Vor allem dort, wo das Leder auf die Sohle trifft. Dies ist ein Hauptbereich, in dem sich Schmutz und Rückstände ansammeln.

03 von 04

Durchtränkte Schuhe mit einer Zeitung trocknen

Wenn du deine Schuhe einigermaßen frei von Schmutz oder Dreck hast, suche dir eine Zeitung. Wad up kleinere Stücke und dann stopfen Sie Ihre Schuhe voll. Die Zeitung entzieht deinen Schuhen jegliche Feuchtigkeit und versucht, sie zu speichern. Auch hier solltest du auf keinen Teil des Schuhs direkte Hitze haben, also lege sie nicht über eine Heizung oder in den Trockner. Es trocknet das Leder aus und führt zu Rissen und ruiniert den Schuh.

Üben Sie ein wenig Geduld und lassen Sie Ihre Schuhe von selbst trocknen – sie sind im Handumdrehen wie neu. Wenn Sie Sneakers haben, die wirklich schmutzig sind und nichts anderes funktioniert, bin ich dafür bekannt, sie zum Schleudern in die Waschmaschine zu werfen. Ich denke, ein gutes Paar Laufschuhe hat eine gute Waschung.

Wenn du schöne Leder- oder Wildlederschuhe hast, achte darauf, sie mit einem Wildleder- oder Lederspray zu schützen, bevor du in raues Wetter gehst. Das macht die Reinigung und die Wiederherstellung des Normalzustands zu einem Kinderspiel.

04 von 04

Vorbereitung auf das Wetter

Wenn Sie wissen, dass das Wetter nicht auf Ihrer Seite ist, sollten Sie geeignetes Schuhwerk tragen. Einige Einzelhändler bieten stylische Schuhe wie Loafer an, die wasserabweisend sind. High-End-Regenstiefel sind im Laufe der Jahre immer stilvoller geworden. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Schwarz oder Marine, damit sie sich problemlos mit Business-Kleidung kombinieren lassen.



^