Musik

Top 10 der Barry Manilow-Songs

    Bill Lamb ist ein Musik- und Kunstautor mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Welt der Unterhaltung und Kultur.unser redaktioneller prozess Bill LambAktualisiert 12. April 2019

    Barry Manilow ist einer der 100 besten Pop-Künstler aller Zeiten. Er wollte nie Sänger werden, aber er wollte seinen Lieder gehört werden. Bell Records mochte Barry Manilow, der seine eigenen Lieder sang und veröffentlichte sein erstes Album. Später wurde Bell in die neu gegründete Arista unter Clive Davis fusioniert. Barry Manilow zögerte, den Song 'Mandy' aufzunehmen, aber auf Drängen von Clive Davis wurde er auf dem zweiten Album aufgenommen und wurde Barry Manilows erster Nummer 1-Pop-Hit. Der Rest ist, wie man sagt, Geschichte. Dies sind die 10 besten Popsongs von Barry Manilow, die subjektiv bewertet wurden.



    01 von 10

    'Ich schreibe die Lieder' - 1975

    Obwohl einige Musikfans gelegentlich verwirrt sind über seine Ursprünge, hat Barry Manilow 'I Write the Songs' nicht geschrieben. Es wurde vielmehr von Bruce Johnston von der geschrieben Strandjungen . Die erste aufgenommene Version wurde von Captain und Tennille veröffentlicht, die häufig mit Bruce Johnston zusammenarbeiteten. Sie haben es auf ihrem bahnbrechenden Album von 1975 aufgenommen Liebe wird uns zusammenhalten. David Cassidy hatte mit dem Song in Großbritannien vor Barry Manilows Version einen kleinen Hit. Wieder einmal musste Clive Davis den Künstler überzeugen, eine weitere #1 Hitsingle aufzunehmen. Barry Manilow dachte, der Song könnte vom Publikum als massiver Ego-Trip fehlinterpretiert werden. Es war die erste Single des Albums Versuche das Gefühl zu bekommen und führte sowohl die Pop- als auch die Adult Contemporary-Charts an.

    'I Write the Songs' war Barry Manilows zweite Aufnahme, die eine Grammy-Nominierung für die Platte des Jahres erhielt. Es gewann den Grammy Award für Song of the Year, der an Bruce Johnston als Songwriter ging. Bruce Johnston sagt, dass einige glauben, dass er Brian Wilson von den Beach Boys als das „Ich“ in dem Lied bezeichnet hat. Er sagt, dass er sich in Wirklichkeit auf Gott und den Geist der Kreativität als Autor der Lieder bezog.





    02 von 10

    'Mandy' - 1974

    'Mandy' hieß ursprünglich 'Brandy' und erreichte als solches 1971 Platz 12 der britischen Pop-Single-Charts in einer Version, die von einem der Songschreiber, Scott English, aufgenommen wurde. Der andere Co-Autor Richard Kerr arbeitete an mehreren Songs, die für Barry Manilow zu Hits wurden, darunter der Nr. 1-Smash 'Looks Like We Made It'.

    Barry Manilow wollte 'Brandy' nicht aufnehmen, aber Clive Davis überzeugte ihn davon. Der Name wurde in 'Mandy' geändert, um eine Verwechslung mit dem Hit 'Brandy (You're a Fine Girl)' der Gruppe Looking Glass zu vermeiden. Es wurde als erste Single aus Barry Manilows zweitem Studioalbum veröffentlicht Barry Manilow II nachdem das erste Album keine Hit-Singles produzierte. Das Ergebnis war Barry Manilows erster Nummer 1 Pop-Hit.



    'Mandy' war Barry Manilows erste Platte und die erste, die auf dem Label Arista veröffentlicht wurde, um die Plakat Hot 100. 'Mandy' erhielt auch Barry Manilows erste Grammy-Nominierung für die Schallplatte des Jahres. Im Jahr 2003 haben die Iren Boygroup Westlife coverte 'Mandy' und es stieg auf Platz 1 der britischen Pop-Single-Charts ein.

    03 von 10

    'Kann nicht ohne dich lächeln' - 1978

    Die Carpenters nahmen ein Jahr vor Barry Manilows ikonischem #3-Pop-Hit eine Version von 'Can't Smile Without You' auf. Es war auf dem Album enthalten Eine Art Stille und sie veröffentlichten es als B-Seite für ihre Single 'Calling Occupants of Interplanetary Craft'.

    Chris Arnold, David Martin und Geoff Morrow, die Autoren von 'Can't Smile Without You', haben unter dem Namen Butterscotch aufgenommen. 'Can't Smile Without You' ist bei Barry Manilow-Konzerten häufig Gegenstand einer riesigen Menge, die mitsingt. Barry Manilow hat es in sein Album aufgenommen Selbst jetzt . Der Song erreichte Platz 3 der Pop-Single-Charts in den USA und Platz 1 der Adult Contemporary-Charts.

    Dick James Music, der Verlag von 'Can't Smile Without You' verklagte George Michael Mitte der 1980er Jahre wegen Plagiats und behauptete, dass die Wham! Song 'Last Christmas' hat seine Melodie von diesem Song. Der Fall wurde außergerichtlich beigelegt.

    04 von 10

    'Copacabana' - 1978

    Barry Manilow gewann seinen ersten und (bisher) seinen nur Best Pop Male Vocal Grammy Award für 'Copacabana (At the Copa).' Die klare Handlung und die Charaktere im Song wurden zum Herzstück eines Fernsehers Musical das wurde später für die Bühne angepasst. Barry Manilow und seine Texter Jack Feldman und Bruce Sussman wurden von Barry Manilows Erinnerungen an den Nachtclub Copacabana in New York City, den er in den 1960er Jahren besuchte, inspiriert, das Lied zu schreiben. 'Copacabana' wurde als Musik in den Hit-Film von 1978 aufgenommen Foulspiel und erscheint auch auf Barry Manilows Album Selbst jetzt . 'Copacabana' erreichte Platz 8 der Pop-Charts und Platz 6 der Adult Contemporary-Charts.

    Barry Manilow veröffentlichte eine spanischsprachige Version von 'Copacabana', die jedoch keine Charts erreichte. Ein Remix des Originalsongs erreichte 1993 die britischen Pop-Single-Charts und erreichte Platz 22. 2008 nahm Barry Manilow eine akustische Version des Songs für sein Album auf Die größten Lieder der Siebziger .

    05 von 10

    'Sieht aus, als hätten wir es geschafft' - 1977

    'Looks Like We Made It' wurde Barry Manilows dritte und scheinbar letzte Nummer 1 Pop-Hit-Single. Es ist ein bittersüßes Liebeslied über ein Paar, das nach der Trennung mit anderen Glück und Erfüllung findet. Das Lied drückt jedoch Zweifel an der Realität dieses Glücks aus. Songwriter Will Jennings sagte gegenüber Billboard Books: „Es ist eine ziemlich traurige und ironische Lyrik darüber, es auseinander und nicht zusammen zu machen, und natürlich denken alle, dass es eine vollständige, positive Aussage ist. Ich weiß nicht. Vielleicht ist es... in gewisser Weise.' 'Looks Like We Made It' war einer von drei Top-10-Pop-Hits des Albums Das ist für dich und repräsentiert Barry Manilow auf dem Höhepunkt seines kommerziellen und künstlerischen Erfolgs. Das Album Das ist für dich ging auf Platz 6 der Albumcharts und wurde für den Verkauf mit dreifachem Platin ausgezeichnet. Es ging unmittelbar vor Barry Manilows erstem #1-Album, dem Set mit zwei Alben Barry Manilow Live .

    06 von 10

    'Schiffe' - 1979

    Ian Hunter, Leadsänger der Classic-Rock-Band Mott the Hoople, hat 'Ships' für sein 1979er Album geschrieben und aufgenommen Mit Schizophrenen ist man nie allein . Es wurde über seine Beziehung zu seinem eigenen Vater geschrieben. Ian Hunter begann in den frühen 1970er Jahren mit dem Songwriting, als er noch Teil der Gruppe Mott the Hoople war, aber es wurde erst aufgenommen, als er Solokünstler wurde.

    Barry Manilow mochte den Song, als er ihn hörte, und brachte seine Version in die Pop-Top-10. Es war der einzige Top-10-Pop-Hit von Barry Manilows Album Eine Stimme und markierte den Beginn des kommerziellen Niedergangs des Künstlers in den späten 1970er Jahren. Es war Barry Manilows letztes Studioalbum, das die Top 10 erreichte, bis Die größten Lieder der 50er Jahre 27 Jahre später. 'Ships' erreichte Platz 9 der Pop-Charts und Platz 4 der Adult Contemporary-Charts. Ian Hunter kommentierte Barry Manilows Version mit den Worten: 'Dieser Typ ist kein Schlappschwanz, wenn es ums Arrangieren geht.'

    07 von 10

    'Wochenende in Neuengland' - 1976

    Barry Manilow führte mit dieser Ballade über das Verlieben auf einer Reise nach Neuengland und die Rückkehr in die Stadt mit der Frage 'Wann werde ich dich wiedersehen?' die zeitgenössischen Charts für Erwachsene an. Das Lied erlangte ein wenig Berühmtheit, als es das Lied war, das Jennifer Hudson in der Woche, aus der sie eliminiert wurde, aufgeführt wurde amerikanisches Idol . Später spielte sie 'Weekend In New England' live mit Barry Manilow bei Clive Davis' Pre-Grammy Awards-Party 2009. Das Lied wurde von Randy Edelman geschrieben, der am besten dafür bekannt ist, mehrere Filmmusiken für Hitfilme zu schreiben. 'Weekend In New England' erreichte Platz 10 der Pop-Charts und erreichte Platz 1 der Adult Contemporary Charts.

    Gelegenheitspop-Fans erkennen 'Weekend In New England' oft nicht am Titel, weil der Satz 'New England' nur einmal im Song vorkommt. Eine Zeile in dem Vers lautet: „Die Zeit in Neuengland hat mich mitgenommen...“ Das Wort „Wochenende“ taucht in den Texten nie auf. 'Weekend In New England' war einer von drei Top-10-Pop-Hits des Albums Das ist für dich .

    08 von 10

    'Könnte es Magie sein' - 1975

    Barry Manilow und Adrienne Anderson schrieben „Could It Be Magic“ um Frédéric Chopins Präludium c-Moll, Opus 28, Nummer 20 . Das Lied beginnt und schließt mit einem Auszug aus dem Stück. Es gibt einen Hinweis in den Texten des Liedes auf 'sweet Melissa', von dem angenommen wird, dass er sich auf die Sängerin Melissa Manchester bezieht.

    'Could It Be Magic' wurde 1971 erstmals aufgenommen, als Barry Manilow noch kommerzieller Jingle-Autor und Arrangeur war. Er durfte das Originalarrangement nicht selbst machen, und die Aufnahme wurde unter der Anleitung von Tony Orlando produziert, der vor allem für seinen #1-Hit 'Tie a Yellow Ribbon' bekannt ist. Die Aufnahme erfolgte im Bubblegum-Pop-Stil, der Featherbed mit Barry Manilow zugeschrieben wurde, und scheiterte bei der Veröffentlichung kläglich. Barry Manilow veröffentlichte erstmals 1973 sein eigenes Arrangement, das auch nicht in den Charts landete. 1975 wurde es schließlich wiederveröffentlicht, nachdem 'Mandy' auf Platz 1 der Pop-Charts landete. Dieses Mal holte Barry Manilow Gold und 'Could It Be Magic' erreichte Platz 6.

    1976 Donna Sommer veröffentlichte eine Disco-Version von 'Could It Be Magic' und erreichte Platz 3 der Dance-Charts. Die britische Boyband Take That coverte den Song 1992 und brachte ihn auf Platz 3 der britischen Pop-Single-Charts.

    09 von 10

    'Ich habe es durch den Regen geschafft' - 1980

    Derzeit ist 'I Made It Through the Rain' Barry Manilows letzte Top-10-Hit-Single auf der Plakat Hot 100. Es ist ein positives inspirierendes Lied, das von Barry Manilow selbst mitgeschrieben wurde. Nachdem fünf aufeinanderfolgende Studioalben die Top 10 erreicht hatten, Barry , das Album mit 'I Made It Through The Rain', schaffte es nur auf Platz 15. Jedoch, Barry wurde mit Platin für den Verkauf ausgezeichnet. Das Lied wurde zuerst vom Team von Gerard Kenny und Drey Shepperd geschrieben. Als Barry Manilow es hörte, passte er den Text mit Bruce Sussman und Jack Feldman an und änderte den Standpunkt eines Musikers zu einem Jedermann. Der Song 'I Made It Through the Rain' erreichte Platz 10 der Pop-Single-Charts und Platz 4 der Adult Contemporary Charts.

    10 von 10

    'Irgendwo in der Nacht' - 1978

    Das Lied 'Somewhere In the Night' erreichte die Plakat Hot 100 zweimal, bevor Barry Manilow die einzige Top-10-Version aufnahm. Seine Version wurde zur endgültigen Interpretation des Songs. Helen Reddy erreichte 1976 mit „Somewhere In the Night“ die Top 20. Es erschien 1975 auch auf Alben von Batdorf & Rodney, Yvonne Elliman und Kim Carnes.

    Der Song war die vierte Single aus Barry Manilows Dreifach-Platin-Album Selbst jetzt . Das Album erreichte Platz 3 der Album-Charts und wurde für den Verkauf mit dreifachem Platin ausgezeichnet. Es war Barry Manilows einziges Album, das drei Top-10-Pop-Hit-Singles hervorbrachte.

    'Somewhere In the Night' wurde vom Songwriting-Team von Richard Kerr und Will Jennings geschrieben, die sich auch für den #1-Smash 'Looks Like We Made It' zusammengetan haben. 'Somewhere In the Night' wurde erstmals im Sommer 1978 als B-Seite von 'Copacabana' auf einer Single in Großbritannien veröffentlicht. Nachdem es dort Radio-Airplay verdient hatte, wurde es im Dezember als eigene Single in den USA veröffentlicht.



    ^