Fernsehen & Film

Top 10 der TGIF-Shows

    Josh Bell ist seit 2004 TV-Kritiker für Las Vegas Weekly. Seine Filmkritiken erschienen auch in The Dissolve, LA Weekly und Film Racket.unser redaktioneller prozess Josh BellAktualisiert am 03. März 2019

    Von 1989-2000 waren Freitagabende auf ABC die Heimat des Blocks familienfreundlicher Sitcoms bekannt als TGIF, das neben dem traditionellen Gott sei Dank, es ist Freitag, für Gott sei Dank stand, ist es lustig. Der Block, der normalerweise von Darstellern einer der vier Shows des Abends moderiert wird, zeigte eine Reihe der beliebtesten Sitcoms der 90er Jahre , sowie einige kurzlebige Serien, die die TGIF-Magie nie wirklich eingefangen haben. Für Leute, die sich daran erinnern, mit den verrückten Lebenslektionen und kitschigen Witzen der TGIF-Shows aufgewachsen zu sein, oder für Eltern, die die Liebe ihrer Kinder für diese supergesunden Sitcoms ertragen mussten, hier ist ein Blick auf die Top 10 der TGIF-Shows.



    01 von 10

    'Volles Haus' (1987-1995)

    Obwohl es in den ersten vier Staffeln nur als Teil des Programmblocks ausgestrahlt wurde, Volles Haus ist im Allgemeinen die erste Show, an die die Leute denken, wenn sie an TGIF denken. Für Menschen, die in den 90er Jahren aufgewachsen sind, Volles Haus war ein wesentlicher Bestandteil ihrer Kindheit mit ihren einfachen Lektionen, zahlreichen Schlagworten und einem unerbittlich gesunden Ton (alles Kennzeichen des TGIF-Blocks insgesamt). Die Sitcom über einen verwitweten Vater, der seinen Schwager und besten Freund rekrutiert, um seine drei Töchter großzuziehen, startete die Karrieren der Stars Bob Saget, John Stamos, Dave Coulier, Candace Cameron, Jodie Sweetin und der Olsen-Zwillinge (Mary- Kate und Ashley) und inspiriert immer noch eine ganze Generation zu heftiger Nostalgie.

    02 von 10

    'Familienangelegenheiten' (1989-1998)

    Ob Volles Haus repräsentiert die ursprüngliche Idee von TGIF (ein Schaufenster für harmlose, familienfreundliche Sitcoms), Familienangelegenheiten stellt das dar, zu dem es schließlich wurde, die Sitcom-Version der hyperaktiven, zuckersüßen Samstagmorgen-Cartoons zur Hauptsendezeit. Dank der bahnbrechenden Popularität von Nerd-Charakter Steve Urkel (Jaleel White) Familienangelegenheiten wurde von einer Sitcom über eine afroamerikanische Familie der Arbeiterklasse zu einer Show über ein krasses Supergenie, das durch die Zeit reisen, sich selbst klonen und voll funktionsfähige Roboter und Jetpacks bauen konnte. Die Winslow-Familie blieb während ihrer neun Staffeln (einschließlich einer auf CBS) im Mittelpunkt von Family Matters, aber Urkel entgleiste effektiv den größten Teil des Realismus und des Herzens der Show.





    03 von 10

    'Perfekte Fremde' (1986-1993)

    Perfekte Unbekannte startete das TGIF-Konzept dank seines frühen Umzugs in die Freitagabende und der Zwischenshow-Segmente, die die Stars Bronson Pinchot und Mark Linn-Baker in der Rolle moderierten, und stellten die anderen Komödien der Nacht vor (es entstanden auch). Familienangelegenheiten als Ableger). Im Gegensatz zu den meisten TGIF-Hits, Perfekte Unbekannte ging es nicht um eine Familie, obwohl es familienfreundlich war; Es folgte dem Chicagoer Reporter Larry Appleton (Linn-Baker) und seinem lange verschollenen Cousin Balki Bartokomous (Pinchot), als sie als unpassende Mitbewohner zusammenlebten. Mit einer wechselnden Nebenbesetzung und häufig wechselnden Umständen für die Charaktere, Perfekte Unbekannte blieb in der Beziehung zwischen Larry und Balki verwurzelt.

    04 von 10

    „Schritt für Schritt“ (1991-1998)

    Es gab kein verrücktes High-Konzept zu Schritt für Schritt , nur eine modernisierte Version von Der Brady-Bund mit Suzanne Somers und Patrick Duffy als verwitwete Mutter und geschiedener Vater, die impulsiv heiraten und ihre Familien integrieren müssen. Jeder bringt drei Kinder mit in die Ehe, was für ein sehr, äh, volles Haus sorgt und zu zahlreichen Konflikten zwischen Stiefgeschwistern (sowie überraschenden Freundschaften) führt. Die erfahrenen TV-Stars Somers und Duffy brachten dieser ansonsten durch die Zahlen bekannten Familienkomödie ein wenig Seriosität, die, wie Familienangelegenheiten , migrierte von ABC zu CBS für seine letzte Staffel.



    05 von 10

    'Junge trifft Welt' (1993-2000)

    Als die denkwürdigste TGIF-Show der zweiten Welle, Junge trifft Welt appellierte an die jüngeren Geschwister des Volles Haus und Perfekte Unbekannte Fans, die vielleicht schon den schrägen Sitcoms entwachsen sind. Es folgte dem jungen Cory Matthews (Ben Savage) von seiner Zeit in der Junior High bis zum College und zur Heirat und spiegelte das Leben vieler Zuschauer der Show wider, die in Cory und seinen Freunden Aspekte ihrer selbst sahen. Etwas nuancierter und geerdeter als andere TGIF-Shows, Junge trifft Welt bot eine lustige und emotional resonante Sicht auf die Gefahren des Erwachsenwerdens.

    06 von 10

    'Sabrina, die Teenagerhexe' (1996-2003)

    In den späteren Jahren von TGIF eingeführt, Sabrina, die Teenagerhexe überlebte den Programmierblock und zog für die letzten drei Staffeln zu The WB. Basierend auf der Figur von Archie Comics zeigte die Show Melissa Joan Hart als Sabrina, die an ihrem 16. Geburtstag erfährt, dass sie aus einer langen Reihe von Hexen stammt und magische Kräfte geerbt hat. Dank einiger kluger Texte und kreativer Ideen für Sabrinas Einsatz ihrer Kräfte sowie der sarkastischen Stimme von Nick Bakay als Sabrinas sprechender Katze Salem gelang es dieser Show, etwas schlauer und kantiger zu sein als typische TGIF-Kost (der Erfolg inspirierte auch eine Reihe .) von unterdurchschnittlichen übernatürlichen TGIF-Sitcoms, die nicht sehr lange dauerten).

    07 von 10

    'Dinosaurier' (1991-1994)

    Die seltsamste Show, die jemals auf TGIF ausgestrahlt wurde und vielleicht eine der seltsamsten Sitcoms aller Zeiten. Dinosaurier zeigte animatronische Dinosaurierpuppen, die von der Jim Henson Company entwickelt wurden und Charaktere in einer typischen Familiensitcom darstellen. Die Sinclair-Dinosaurierfamilie, die von Schauspielern wie Jessica Walter, Sally Struthers und Sherman Hemsley geäußert wurde, beschäftigte sich mit Standard-Sitcom-Possen, die durch die verzerrte Sichtweise der Show auf das Leben in 60 Millionen v. Chr. gefiltert wurden. Dank seiner cartoonartigen Charaktere und seines Konzepts Dinosaurier kam oft mit schlauen Gesellschaftskommentaren und Unternehmenssatire davon und zeigte eine berüchtigte letzte Episode, in der alle Charaktere aussterben, nachdem sie eine bevorstehende Umweltkatastrophe ignoriert hatten.

    08 von 10

    'Hängen' mit Mr. Cooper' (1992-1997)

    Ursprünglich nach den späteren Jahren von Volles Haus am Dienstagabend, Hangin' mit Mr. Cooper zog in seiner zweiten Saison nach Fridays und wurde ein wichtiger Teil von TGIF. Mit Komiker Mark Curry als Titelfigur, einem entspannten ehemaligen Profi-Basketballspieler der Golden State Warriors, der zum Ersatzlehrer und Sporttrainer wurde, Hangin’ wurde im Laufe der Laufzeit allmählich familienorientierter und stellte Herrn Coopers Cousine und ihre Tochter sowie Herrn Coopers jungen Nachbarn vor. Es war eine von zwei langjährigen TGIF-Shows (zusammen mit Familienangelegenheiten ) mit einer überwiegend afroamerikanischen Besetzung.

    09 von 10

    'Nur die Zehn von uns' (1988-1990)

    Zusammen mit Perfekte Unbekannte , Nur die Zehn von uns war eine der ersten Shows, die Teil des TGIF-Blocks war. Die Abspaltung von Wachstumsschmerzen konzentrierte sich auf Basketballtrainer Graham Lubbock (Bill Kirchenbauer) und seine Frau und seine acht Kinder, die zusammen in einer kalifornischen Kleinstadt lebten. Es war ein wichtiger Vorläufer allgemeiner TGIF-Themen wie große Großfamilien und Charaktere, die in Schulumgebungen arbeiten, aber Nur die Zehn von uns dauerte nur zwei Staffeln auf TGIF, bevor sie beiseite geschoben wurde, um den gesamten Block mit Shows zu füllen, die von erstellt wurden Volles Haus / Familienangelegenheiten / Perfekte Unbekannte Produzenten Miller-Boyett Productions.

    10 von 10

    'Die Hughleys' (1998-2002)

    Ein Fahrzeug für Stand-Up-Comedian D.L. Hughley, Die Hughleys wurde gegen Ende der TGIF-Ära ins Leben gerufen und wurde zu einer von vielen TGIF-Shows (zusammen mit Familienangelegenheiten , Schritt für Schritt , Sabrina, die Teenagerhexe , Schwester Schwester, und Ahnungslos ), um seinen Lauf in einem anderen Netzwerk als ABC abzuschließen. Obwohl seine TGIF-Präsenz zwei Spielzeiten lang nur minimale Auswirkungen hatte, Die Hughleys wurde zu einer charakteristischen Show des UPN-Netzwerks, als es für seine letzten beiden Staffeln dorthin zog. Die Geschichte einer innerstädtischen Familie, die in die Vororte zieht, passt zu UPNs Fokus auf Sitcoms mit Afroamerikanern und wird Teil der Verlagerung der Shows, die sich an dieses Publikum richten, weg von den großen Sendern.



    ^