Fernsehen & Film

Die Top 10 Kriegsfilme der 2000er Jahre

    Johnny Rico ist ein Veteran der US-Armee und Autor von 'Blood Makes the Grass Grow Green: A Year in the Desert with Team America'.unser redaktioneller prozess Johnny RicoAktualisiert am 23. Mai 2018

    Diese Kriegsfilmzusammenfassung hebt die wichtigsten Kriegsfilme hervor, die zu Beginn des neuen Jahrtausends veröffentlicht wurden – Filme, die einen wesentlichen Beitrag zum Genre der Kriegsfilme leisteten, die sich in den kollektiven Zeitgeist eingruben, und die Drehbücher, die Hollywood beeinflussten.



    01 von 10

    'Der verletzte Spind' (2008)

    Verletztes Schließfach-Plakat. Foto © Spannung Bilder

    Dieser Irak-Kriegsfilm über einen Experten für Explosive Ordinance and Disposal (EOD) im Irak konzentriert sich auf einen Soldaten, der versucht, die bösartigsten Waffen der Aufständischen zu besiegen: die IED. Gefüllt mit beißender Spannung, großartigen Leistungen und erstklassigen Produktionswerten, ist dies Bester Oscar-Gewinner stürzt dich in die Spannung und lässt nie nach.





    02 von 10

    'Standardarbeitsanweisungen' (2008)

    Dieser Film von Errol Morris aus dem Jahr 2008 beschreibt detailliert die Folter und Misshandlungen im Gefängnis Abu Ghraib im Irak und untersucht, was geschah und warum es geschah. Dieser Dokumentarfilm gelang es auch, eine Reihe von Schlüsselpersonal des Gefängnisses zu interviewen, darunter Lynndie England , eine Gefreite, die durch Fotos berüchtigt wurde, auf denen sie eine Leine am Hals eines irakischen Gefangenen hielt. (Ihre Kommentare, die ihre Handlungen rechtfertigen, sind ziemlich schockierend.) Am Ende des Films bleiben viele Fragen unbeantwortet – aber eines ist sich der Zuschauer sicher: Dieser Skandal ging in der Befehlshierarchie viel weiter nach oben, als von ihm erkannt wurde die breite Öffentlichkeit.

    03 von 10

    'Restrepo' (2010)

    Dieser Film aus dem Jahr 2010 folgt der Battle Company während eines 15-monatigen Einsatzes im Korengal-Tal, während sie versucht, die Feuerbasis Restrepo zu bauen und später zu verteidigen. Ein intensiver Film, der durch die Erkenntnis, dass dies ein echter Kampf ist, noch lebendiger wird; obwohl der als chaotisch und verwirrend dargestellte Kampfstil den meisten amerikanischen Filmzuschauern nicht bekannt ist. Vielleicht einer der besten Filme, die jemals gedreht wurden, um das wirkliche Leben einzufangen Chaos des Krieges : Soldaten, die nicht sicher sind, wohin sie das Feuer erwidern sollen, ein Feind, der selten zu sehen ist, und eine Zivilbevölkerung, die mittendrin gefangen ist. Unter der Regie von Tim Hetherington (ein 2011 in Libyen getöteter Kriegsjournalist) und Sebastian Junger (Autor von 'The Perfect Storm' und 'War') ist der Film mit tiefer Überzeugung und Liebe zum Thema gedreht.



    04 von 10

    'Zero Dark Thirty' (2012)

    Zero Dark Dreißig. Kolumbien Bilder

    „Zero Dark Thirty“ ist vielleicht die vorletzte Geschichte Afghanistans. Die Geschichte der CIA-Offiziere, die verfolgt haben Bin Laden und der Navy SEAL-Überfall auf Pakistan, der ihn schließlich ermordete, ist der Film düster, düster und super intensiv. Auch wenn wir wissen, wie es endet, ist es dennoch ein Film, der den Zuschauer packt und nicht mehr loslässt. (Dieser Film steht auf unserer Liste der besten Special Forces-Filme.)

    05 von 10

    'Das bekannte Unbekannte' (2013)

    Dieser Dokumentarfilm, der den ehemaligen Verteidigungsminister Donald Rumsfeld interviewt, ist mächtiger für das, was er nicht bekommt, als für das, was er tut. Was es nicht bekommt, ist ein nüchternes, nachdenkliches, nachdenkliches Interview aus Rumsfeld. Stattdessen scheint Rumsfeld zu denken, dass es eine Art süßer Moment ist und dass er in den Wortspielen, für die er jede Verantwortung entschuldigt, schrecklich klug ist der Irakkrieg . Der vor der Kamera interviewte Rumsfeld scheint unfähig oder willens zu sein, zu akzeptieren, dass irgendetwas am Irakkrieg nicht nach Plan gelaufen ist. Für die Tausenden von US-Soldaten, die unter dem Vorwand von ' Massenvernichtungswaffen ' Es ist eine ärgerliche Haltung.

    06 von 10

    'Einsamer Überlebender' (2013)

    Einziger Überlebender. Universelle Bilder

    Die unglaubliche Überlebensgeschichte eines einzelnen Navy SEAL, der sich einer viel größeren feindlichen Streitmacht stellt, nachdem sein kleines Vier-Mann-Team während einer geheimen Mission entdeckt wurde. Einziger Überlebender “ ist eine der großen Kampf- und Überlebensgeschichten, die aus dem Konflikt in Afghanistan hervorgegangen sind. Es ist auch eines der Großen All-Time-Last-Stand-Kriegsfilme .

    07 von 10

    'Amerikanischer Scharfschütze' (2014)

    ' American Sniper ', die Clint Eastwood-Adaption des Chris Kyle-Buches über den erfolgreichsten Scharfschützen des amerikanischen Militärs, ist teils kinetischer und intensiver Actionfilm über den Irakkrieg und teils Fallstudie darüber, wie viel ein Mann aushalten kann; im Film dient Kyle als absorbierendes Sammelgerät für Horror, Trauma und all die anderen Schrecken, die der Krieg heraufbeschwören kann.

    Seine Fähigkeit, den Schrecken des Krieges zu erleben und ihn einfach „tief im Inneren zu zerquetschen“ scheint endlos zu sein ... bis es es nicht ist. (Man kann sich vorstellen, dass das Töten von 150 Menschenleben – wie die Zahl der Tötungen ihm das Militär offiziell zuschreibt – oder das Töten von 250 Menschenleben, wie es als die tatsächliche Zahl angenommen wird, eine solche Wirkung auf einen Mann haben würde.) Der Film ist nicht perfekt – er bietet keine Introspektion des Irak-Krieges an sich, aber er ist zumindest introspektiv in die Auswirkungen des „harten Soldatentums“. Bradley Cooper macht einen großartigen Job als Kyle.

    08 von 10

    'Korengal' (2014)

    'Korengal' ist die dokumentarische Fortsetzung von 'Restrepo', und es ist genauso kraftvoll, erstaunlich und aufregend wie das Original. Im Grunde hatte Filmregisseur Sebastian Junger nach den Dreharbeiten zu 'Restrepo' viel Filmmaterial übrig und beschloss, einen zweiten Film zu machen. Während thematisch nicht viel Neues geteilt wird, fragt man sich bei der Fundgrube des verbleibenden Materials, warum er nicht einige dieser preisgekrönten Aufnahmen in den ersten Film aufgenommen hat. Gefüllt mit intensiven Kampfszenen, philosophischen Infanteristen und Überlegungen, einen unmöglichen Krieg zu führen, ist dies eine der besten Kriegsdokumentationen.

    09 von 10

    'Kilo Zwei Bravo' (2014)

    Dieser Film ist einer der besten Kriegsfilme, die jemals gedreht wurden. Es erzählt die wahre Geschichte eines Kontingents britischer Soldaten in einem abgelegenen Stützpunkt in Afghanistan die in einem Minenfeld gefangen sind. Zunächst wird nur ein Soldat getroffen. Aber dann wird ein anderer Soldat getroffen, als er versucht, diesem Soldaten zu helfen. Dann ein drittes, dann ein viertes. Und so geht es weiter. Sie können sich nicht bewegen, weil sie befürchten, auf eine Mine zu treten, und doch sind sie von ihren Kameraden umgeben, die alle qualvoll schreien und um medizinische Hilfe betteln. Und natürlich funktionierten die Funkgeräte, wie so oft im wirklichen Leben, nicht, sodass sie keine einfache Möglichkeit hatten, das Hauptquartier für einen medizinischen Evakuierungshubschrauber zurückzurufen. Es gibt keine Feuergefechte mit dem Feind, nur Soldaten, die in verschiedenen Positionen festsitzen und sich aus Angst, eine Mine auszulösen, nicht bewegen können – und dennoch ist es einer der intensivsten Kriegsfilme, die Sie jemals sehen werden.

    10 von 10

    'Die letzten Tage in Vietnam' (2014)

    Letzte Tage in Vietnam.

    Diese PBS-Dokumentation erzählt einen Teil der Geschichte, über den nicht oft erzählt wird Vietnam : Der Teil am Ende, wo wir verloren haben. Die Geschichte der letzten Tage in Saigon erzählen, als amerikanische Beamte um die Uhr rennen – und die bevorstehende Invasion der Nordvietnamesen – um sich selbst und ihre südvietnamesischen Verbündeten zu evakuieren, als die soziale Ordnung zusammenbricht und Pläne zu zerfallen beginnen. Dieser Film hat den Verstand eines durchdachten Dokumentarfilms, aber das Tempo und die Intensität eines hochwertigen Actionfilms.



    ^