Musik

Top 100 Popsongs 2005

    Bill Lamb ist ein Musik- und Kunstautor mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Welt der Unterhaltung und Kultur.unser redaktioneller prozess Bill LambAktualisiert am 24. Mai 2019

    Dies ist zugegebenermaßen eine subjektive Liste, die eher auf Qualitätsurteilen als auf Verkaufszahlen oder Radio-Airplay basiert. Alle aufgeführten Songs sind auf beiden erschienen Billboards Hot 100 oder Pop 100 Chart im Kalenderjahr 2005. Diese Liste sollte ein guter Gesprächsstarter sein und Sie können gerne zustimmen oder nicht zustimmen. Auf jeden Fall gibt es hier eine Menge großartiger Popmusik zu finden. Jede der Folien listet 10 Songs auf, beginnend mit dem am wenigsten beliebten und aufsteigend zum beliebtesten. Zuerst wird der Sänger oder die Gruppe aufgelistet und dann der Songtitel.



    01 von 10

    100–91

    PERTH, AUSTRALIEN - 6. APRIL: Avril Lavigne tritt auf der Bühne zu Beginn ihrer australischen Etappe der Bonez-Tour im Challenge-Stadion am 6. April 2005 in Perth, Australien auf.

    Paul Kane/Getty Images Unterhaltung/Getty Images

    • Avril Lavigne - 'Zerfall in Stücke'
    • Rihanna - 'Wenn es Liebe ist, die du willst'
    • Einfacher Plan - 'Unbenannt'
    • 50 Cent - 'Nur ein kleines bisschen'
    • Cascada - 'Jedes Mal, wenn wir uns berühren'
    • Backstreet Boys - 'Unvollständig'
    • Pretty Ricky - 'Grind with me'
    • Jack Johnson – „Sitzen, warten, wünschen“
    • Mariah Carey – „So ist es“
    • Switchfoot - 'Sterne'
    02 von 10

    90–81

    • Nelly mit Paul Wall, Ali & Gipp - 'Grillz'
    • 3 Türen weiter - 'Lass mich gehen'
    • Akon - 'Bauchtänzerin (Bananza)'
    • Jesse McCartney - 'Schöne Seele'
    • Juelz Santana – „Da ist es los! (Das Pfeiflied)'
    • Ziemlich Ricky - 'Dein Körper'
    • Santana mit Michelle Branch und den Wreckers - I'm Feeling You
    • Gavin DeGraw - 'Wagen'
    • Ashlee Simpson - 'Freund'
    • Black Eyed Peas - 'Lüge nicht'
    03 von 10

    80–71

    • Howie-Tag - 'Kollide'
    • Trace Adkins - 'Honky Tonk Badonkadonk'
    • T-Schmerz - 'Ich bin gesprungen'
    • Bowling für Suppe - 'Ohio (Come Back to Texas)'
    • 50 Cent mit Olivia - 'Candy Shop'
    • Lifehouse - Du und ich'
    • Foo Fighters - 'Best of You'
    • Fat Joe mit Nelly - 'Get It Poppin'
    • Mariah Carey – „Vergiss uns nicht“
    • Beyoncé mit Slim Thug - 'Check on It'
    04 von 10

    70–61

    • D.H.T. - 'Hör auf dein Herz'
    • Sean Paul - 'Wir werden brennen'
    • Gwen Stefani - 'Luxuriös'
    • Anna Nalick - 'Atme (2 Uhr morgens)'
    • Destiny's Child - 'Cater 2 U'
    • Verrückter Frosch - 'Axel F'
    • Kelly Osbourne - 'Ein Wort'
    • The Used & My Chemical Romance - 'Under Pressure'
    • Kelly Clarkson - 'Hinter diesen haselnussbraunen Augen'
    • All-American Rejects – „Dirty Little Secret“
    05 von 10

    60–51

    • Backstreet Boys - 'Ich möchte nur, dass du es weißt'
    • Eminem - 'Wie Spielzeugsoldaten'
    • Pussycat Puppen - 'Stickwitu'
    • Junge Jeezy mit Akon - 'Seelen Überlebender'
    • Mariah Carey - 'Abschütteln'
    • Bow Wow mit Omarion - 'Lass mich dich halten'
    • Grüner Tag - 'Boulevard of Broken Dreams'
    • Das Spiel mit 50 Cent - 'Hate It or Love It'
    • Fall Out Boy - 'Tanz, Tanz'
    • Neun-Zoll-Nägel - 'Die Hand, die füttert'
    06 von 10

    50–41

    • John Legend - 'gewöhnliche Leute'
    • Beck - 'E-Pro'
    • Gwen Stefani - 'Cool'
    • Kanye West – „Diamanten aus Sierra Leone“
    • Kelly Clarkson - 'Wegen dir'
    • Bow Wow mit Ciara - 'Like You'
    • Rob Thomas – „Nie mehr einsam“
    • Black Eyed Peas - 'Don't Phunk With My Heart'
    • Nickelback - 'Foto'
    • Natasha Bedingfield - 'Ungeschrieben'
    07 von 10

    40–31

    • Alicia Keys - 'Karma'
    • R. Kelly - 'Gefangen im Schrank'
    • Coldplay - 'Schallgeschwindigkeit'
    • Chris Brown - 'Starte es!'
    • Gwen Stefani mit Eve - 'Rich Girl'
    • James Blunt - Du bist schön'
    • Depeche-Modus - 'Kostbar'
    • Kanye West mit Adam Levine - 'Hard 'Em Say''
    • Weiße Streifen - 'Blue Orchid'
    • Shakira mit Alejandro Sanz - 'La Tortura'
    08 von 10

    30–21

    • Pussycat Dolls mit Busta Rhymes - 'Don't Cha'
    • Grüner Tag - 'Urlaub'
    • Death Cab für Cutie - 'Seele trifft Körper'
    • Madonna - 'Aufgelegt'
    • Lindsay Lohan - ' Bekenntnisse eines gebrochenen Herzens (Tochter zum Vater) '
    • Natasha Bedingfield - 'Diese Worte'
    • Weezer - 'Beverly Hills'
    • Ciara mit Ludacris - 'Oh'
    • Rob Thomas - 'So bricht ein Herz'
    • Frankie J mit Baby Bash - 'Obsession (No Es Amor)'
    09 von 10

    20-11

    • Hilary Duff - 'Aufwachen'
    • Shakira – „Mach dir keine Mühe“
    • Die Mörder - 'Mr. Angenehme Seite'
    • Alicia Keys - 'Unzerbrechlich'
    • Meine chemische Romanze - 'Helena (So Long & Goodnight)'
    • Die Click Five – „Nur das Mädchen“
    • Rihanna - 'Pon De Replay'
    • Will Smith - 'Schalter'
    • Grüner Tag - ' Weck mich Ende September auf '
    • Coldplay - Fix You'
    10 von 10

    10-1

    • Die Killer - 'All diese Dinge, die ich getan habe'
    • Eminem - 'Wenn ich weg bin'
    • Gorillaz - 'Wohlfühlen, Inc.'
    • Goo Goo Puppen - 'Better Days'
    • Missy Elliott mit Ciara und Fat Man Scoop – „Kontrolle verlieren“
    • Kanye West mit Jamie Foxx - 'Gold Digger'
    • Mariah Carey – „Wir gehören zusammen“
    • Fall Out Boy – „Zucker, wir gehen runter“
    • Gwen Stefani - 'Hollaback-Mädchen'
    • Kelly Clarkson - 'Seit du weg bist'


    ^