Musik

Die 20 besten Rolling Stones-Songs

    Bill Lamb ist ein Musik- und Kunstautor mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Welt der Unterhaltung und Kultur.unser redaktioneller prozess Bill LambAktualisiert am 24. Mai 2019 01 von 20

    'Die Zeit ist auf meiner Seite' (1964)

    Die Rolling Stones-Zeit ist auf meiner Seite

    Rolling Stones - 'Die Zeit ist auf meiner Seite'. Mit freundlicher Genehmigung von Decca



    Die Rolling Stones werden von vielen als die größte Rock-and-Roll-Band der Welt angesehen. Dies sind ihre Top-20-Songs in chronologischer Reihenfolge.

    „Time Is On My Side“ wurde von Songwriter Jerry Ragovoy unter dem Pseudonym Norman Meade geschrieben. Es wurde erstmals 1963 vom Jazzposaunisten Kai Winding und seinem Orchester aufgenommen. Die Aufnahme ist bemerkenswert für junge Talente wie Cissy Houston, Dionne Warwick und Dee Dee Warwick, während ein junger Phil Ramone der Aufnahmeingenieur war. Es wurde als Single veröffentlicht, hatte aber keinen Einfluss auf die Charts. 1964 veröffentlichten sowohl die R&B-Sängerin Irma Thomas als auch die Rolling Stones Coverversionen. Die Interpretation von 'Time Is On My Side' der Rolling Stones kletterte auf Platz 6 der US-Pop-Single-Charts und wurde zum ersten Top-10-Hit der Gruppe.





    02 von 20

    '(Ich kann keine) Zufriedenheit bekommen' (1965)

    Rolling Stones - '(Ich kann keine) Zufriedenheit bekommen'. Mit freundlicher Genehmigung von Decca

    '(I Can't Get No) Satisfaction)' wird von den meisten Beobachtern als einer der Top-Rocksongs aller Zeiten angesehen. Der Song war sowohl in den USA als auch in Großbritannien ein Nr. 1-Smash-Hit. Das eröffnende Gitarrenriff sollte ursprünglich durch Hörner ersetzt werden. Stattdessen ist das Riff zu einem der bekanntesten Sounds in der Rockgeschichte geworden. Der Song ist derjenige, der die Rolling Stones klar als eine der weltbesten Rock'n'Roll-Bands definiert hat.



    03 von 20

    'Runter von meiner Cloud' (1965)

    Rolling Stones – „Verschwinde von meiner Cloud“. Mit freundlicher Genehmigung von London

    Mick Jagger und Keith Richards schrieben 'Get Off of My Cloud' als Reaktion auf den Ansturm der Erwartungen der Gruppe nach dem Erfolg von '(I Can't Get No) Satisfaction'. Die Single war ein weiterer großer Erfolg für die Rolling Stones und erreichte zwei Wochen lang Platz 1 der Pop-Charts. Es war enthalten auf Dezembers Kinder (und alle) , das fünfte Studioalbum der Gruppe in den USA. Das Album erreichte Platz 4 der Albumcharts.

    04 von 20

    '19. Nervenzusammenbruch' (1966)

    Rolling Stones - '19. Nervenzusammenbruch'. Mit freundlicher Genehmigung von Decca

    '19th Nervous Breakdown' entstand während einer Konzerttour der Rolling Stones im Jahr 1965. Der Songtitel kam zuerst und dann schrieb Mick Jagger den Rest der Texte. Musikalisch ist es bemerkenswert für das, was am Ende des Songs als Bill Wymans 'Dive Bombing'-Basslinie bezeichnet wird. '19th Nervous Breakdown' kletterte auf Platz 2 der US-Pop-Single-Charts.

    05 von 20

    'Malen Sie es schwarz' (1966)

    Rolling Stones - 'Malen Sie es schwarz'. Mit freundlicher Genehmigung von London

    'Paint It Black' ist der erste Rolling-Stones-Song, der die indische Sitar im Arrangement enthält. Es ist auch der erste Song mit dem Instrument, der auf Platz 1 der Pop-Charts landet. Für die Aufnahme wurde es von Gründungsmitglied Brian Jones gespielt. Obwohl der Text hauptsächlich von Depressionen handelt, die eine Farbmetapher verwenden, verursachte er einige Kontroversen, als einige Beobachter das Lied als rassistisches Motiv interpretierten. 'Paint It Black' war in den USA eine Nr. 1 Pop-Hit-Single und ist Teil des Albums Nachwirkungen . Das Album insgesamt wurde als künstlerischer Durchbruch für die Gruppe angesehen. Es war das erste, in dem Mick Jagger und Keith Richards alle Songs schrieben, und es enthielt eine breite Palette exotischerer Musikinstrumente, die von Brian Jones gespielt wurden. Das Album erreichte Platz 2 der Albumcharts.

    06 von 20

    'Mutters kleiner Helfer' (1966)

    Rolling Stones - 'Der kleine Helfer der Mutter'. Mit freundlicher Genehmigung von London

    Skorpion-Mann-Krebs-Frau-Probleme

    In 'Mother's Little Helper' sprachen die Rolling Stones direkt die Popularität von Beruhigungsmitteln an, um zeitgenössische Hausfrauen zu beruhigen. Ein wichtiges Instrumentalriff im Song klingt wie eine indische Sitar, ist aber eigentlich eine 12-saitige Gitarre. 'Mother's Little Helper' ist der erste Song auf dem Album der Gruppe Nachwirkungen . Der Song erreichte Platz 8 der US-Pop-Charts. Nachwirkungen erreichte Platz 2 der Albumcharts.

    07 von 20

    'Ruby-Dienstag' (1967)

    Rolling Stones - 'Ruby Tuesday'. Mit freundlicher Genehmigung von Decca

    Das Thema des Songs 'Ruby Tuesday' ist umstritten, aber viele betrachten die Single von 'Ruby Tuesday' auf der einen Seite und 'Let's Spend the Night Together' auf der anderen als eine der größten Doppel-A-Single-Singles überhaupt Zeit. „Ruby Tuesday“ erhielt den Großteil des Radio-Airplays und landete auf Platz 1. Die Songs waren auf dem Rolling Stones-Album enthalten Zwischen den Knöpfen das als eines der besten Alben der Gruppe in den 1960er Jahren gilt. Es erreichte Platz 2 der Albumcharts.

    08 von 20

    'Jumpin' Jack Flash' (1968)

    Rolling Stones - 'Jumpin' Jack Flash'. Mit freundlicher Genehmigung von London

    Im Mai 1968 veröffentlicht, betrachteten viele Beobachter 'Jumpin' Jack Flash' als eine Rückkehr zu den Bluesrock-Wurzeln der Rolling Stones nach Experimenten mit psychedelischem Pop. Mick Jagger hat erklärt, dass die Texte eine Metapher dafür sind, den harten Zeiten zu entkommen, die durch all die Acid-Trips während der Entstehung des Albums verursacht wurden Ihre satanische Majestäten bitten . 'Jumpin' Jack Flash' ist der Song, der von den Rolling Stones am häufigsten im Konzert gespielt wird. Es erreichte Platz 3 der US-amerikanischen Popmusik-Charts. Aretha Franklin brachte den Song 1986 mit ihrem Cover zurück in die Pop-Top 40. Ron Wood und Keith Richards von den Rolling Stones erscheinen beide auf der Platte.

    09 von 20

    'Honky Tonk Frauen' (1969)

    Rolling Stones - 'Honky Tonk Women'. Mit freundlicher Genehmigung von Decca

    Krebs-Mann und Wassermann-Frau

    Mick Jagger und Keith Richards von den Rolling Stones haben während ihres Urlaubs in Brasilien „Honky Tonk Women“ geschrieben. Die unverwechselbare Eröffnung des Songs ist der Klang des Beats, der auf einer Kuhglocke von Produzent Jimmy Miller gespielt wird. Die Gruppe nahm auch eine Country-Version des Songs mit dem Titel 'Country Honk' für die Aufnahme auf die Lass es bluten Album. 'Honky Tonk Women' wurde in Großbritannien am Tag veröffentlicht, nachdem das ehemalige Rolling-Stones-Mitglied Brian Jones tot in seinem Swimmingpool ertrunken aufgefunden wurde. Der Song wurde sowohl in den USA als auch in Großbritannien zu einem großen Nummer-1-Pop-Hit.

    10 von 20

    'Brauner Zucker' (1971)

    Rolling Stones - 'Brauner Zucker'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    'Brown Sugar' ist der Eröffnungssong und die Leadsingle des Albums Sticky Fingers. Das Lied wurde von der Gruppe beim tragischen Altamont-Konzert im Dezember 1969 live debütiert, aber erst über ein Jahr später veröffentlicht. Mick Jagger schrieb 'Brown Sugar' mit Blick auf seine heimliche Freundin Marsha Hunt. Es war die erste Single, die auf Rolling Stones Records veröffentlicht wurde und stieg in den USA auf Platz 1 der Pop-Single-Charts. Das Album Klebrige Finger war auch ein großer Erfolg, erreichte Platz 1 der Album-Charts und verkaufte sich mehr als drei Millionen Mal.

    11 von 20

    'Wilde Pferde' (1971)

    Rolling Stones - 'Wilde Pferde'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Die langsame, emotionale Ballade 'Wild Horses' sticht als eine der besten von der Gruppe aufgenommenen Balladen hervor. Der Song hat ein Country-Rock-Feeling, und Mick Jagger hat berichtet, dass sie mit Gram Parsons angefangen haben, ihn zu schreiben. 'Wild Horses' wurde über drei Tage in den legendären Muscle Shoals, Alabama Studios aufgenommen. Es ist im Lieferumfang enthalten Klebrige Finger Album und erreichte Platz 28 der US-Pop-Single-Charts.

    12 von 20

    'Tumbling Dice' (1972)

    Rollende Steine. Foto von Michael Putland / Getty Images

    Mick Jagger sagt, dass der Text zu 'Tumbling Dice' von einem Gespräch inspiriert wurde, das er mit einer Haushälterin über Glücksspiele führte. Der Song war die einzige Top-10-Hit-Single aus dem klassischen Album Exile On Main St der Rolling Stones. Es erreichte Platz 7 der Pop-Charts. Das Album, ein Set mit zwei Discs, erreichte Platz 1 und wird von vielen als das beste Album der Gruppe angesehen. Linda Ronstadt hat 1978 eine Coverversion von 'Tumbling Dice' als Single aufgenommen und veröffentlicht. Es kletterte auf Platz 32 der Pop-Single-Charts.

    13 von 20

    'Angie' (1973)

    Rolling Stones - 'Angie'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Obwohl sowohl Mick Jagger als auch Keith Richards zugeschrieben, wurde 'Angie' hauptsächlich von Keith Richards geschrieben. Spekulationen über das Thema des Songs im Laufe der Jahre identifizierten David Bowies erste Frau Angela und die Schauspielerin Angie Dickinson als Möglichkeiten. Im Jahr 1993 sagte Keith Richards, dass das Lied von seiner kleinen Tochter Dandelion Angela inspiriert wurde. Später, in seiner Autobiografie von 2010, sagte Keith Richards, der Titel sei willkürlich gewählt worden. Der Song 'Angie' stieg in den USA direkt auf Platz 1 der Pop-Single-Charts ein. Es war auf dem Album enthalten Ziegenkopfsuppe was auch ein großer Hit war und auf Platz 1 der Albumcharts kletterte.

    14 von 20

    'Es ist nur Rock 'n Roll (aber ich mag es)' (1974)

    Rolling Stones - 'Es ist nur Rock 'n Roll (aber ich mag es)'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Die Rolling Stones schrieben und nahmen 'It's Only Rock and Roll (But I Like It)' auf, als Reaktion auf die Urteile der Presse über die Qualität der einzelnen Veröffentlichungen der Gruppe. Es ist ein Aufruf, ihre Musik nicht so ernst zu nehmen. David Bowie sang Backup-Vocals auf der Platte. Es wurde im Juli 1974 veröffentlicht und kletterte auf Platz 16 der US-Pop-Single-Charts.

    Das Musikvideo wurde von Michael Lindsay-Hogg inszeniert. Er erstellte mehrere Werbeclips für die Rolling Stones und die Beatles . Es zeigt die Band in Matrosenanzügen in einem Zelt, während sich das Zelt langsam mit Waschmittelblasen füllt.

    15 von 20

    'Vermisse dich' (1978)

    Rolling Stones - 'Vermisse dich'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Mick Jagger besteht darauf, dass 'Miss You' nicht als Disco-Platte konzipiert wurde, aber Keith Richards sagt, dass es von Anfang an so konzipiert wurde. 'Miss You' bleibt eine der besten Disco-Aufnahmen der vielen Mainstream-Künstler, die mit der neuen Form experimentiert haben. Der Song stieg auf Platz 1 der Pop-Single-Charts und auf Platz 6 der Disco-Charts. In Diskotheken wurde es heftig gespielt. Es brach auch in die Top 40 der R&B-Charts ein. Das Album Einige Mädchen war die einzige Rolling Stones-Kollektion, die für den Album of the Year Grammy Award nominiert wurde. Es war ein Chart-Smash Nummer 1.

    16 von 20

    'Emotionale Rettung' (1980)

    Rolling Stones - 'Emotionale Rettung'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Emotional Rescue war das erste Rolling Stones-Album, das aufgenommen wurde, nachdem Keith Richards von den Drogenanklagen in Toronto freigesprochen wurde. Wäre er verurteilt worden, hätte er Jahre im Gefängnis verbringen können. Der Titelschnitt und die Leadsingle wurden stark von der Disco beeinflusst. Für das Albumcover wurde eine thermografische Fototechnik des Künstlers Roy Adzak verwendet. Sie registrieren Wärmeemissionen. Ein Musikvideo, das entworfen wurde, um den Song zu promoten, beinhaltete auch thermografische Fotografie. 'Emotional Rescue' erreichte Platz 3 der Pop-Single-Charts und das Album erreichte die Spitze der Album-Charts.

    17 von 20

    'Starte mich' (1981)

    Rolling Stones - 'Start Me Up'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Der Basistrack für 'Start Me Up' wurde 1978 während der Sessions für die Einige Mädchen Album. Es war ursprünglich Reggae-orientiert und wurde schließlich nach mehreren Takes eingestellt. „Start Me Up“ wurde mit dem sogenannten „Badezimmerhall“ aufgenommen, der bei der Aufnahme einiger Schlagzeug- und Gesangsspuren im Badezimmer des Aufnahmestudios der Power Station entstand. 'Start Me Up' erreichte Platz 2 der US-Pop-Single-Charts und startete das Album Tätowiere dich die Platz 1 der Album-Charts erreichte.

    18 von 20

    'Undercover der Nacht' (1983)

    Rolling Stones - 'Undercover of the Night'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Mick Jagger war der Hauptsongwriter für „Undercover of the Night“. Es war die erste Single aus dem Rolling Stones-Album Undercover . Das Lied wurde durch den Roman von Williams S. Burroughs beeinflusst Städte der Roten Nacht , eine Geschichte von politischer und sexueller Unterdrückung. Er ist einer der wenigen Rolling Stones, der sich mit politischen Themen auseinandersetzt. 'Undercover of the Night' kletterte auf Platz 9 der Pop-Single-Charts und des Albums Undercover erreichte Platz 4 der Albumcharts.

    19 von 20

    'Harlem Shuffle' (1986)

    Rolling Stones - 'Harlem Shuffle'. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    'Harlem Shuffle' wurde ursprünglich 1963 vom R&B-Duo Bob und Earl geschrieben und aufgenommen. Sie brachten es auf Platz 44 der Pop-Single-Charts. 1986 veröffentlichten die Rolling Stones eine Coverversion des Songs als Lead-Single ihres Albums Dreckige Arbeit . Bobby Womack singt Backing Vocals auf der Aufnahme. 'Harlem Shuffle' kletterte auf Platz 5 der Pop-Single-Charts und Platz 4 der Dance-Charts. Das dazugehörige Musikvideo wurde vom legendären Animationsregisseur Ralph Bakshi inszeniert.

    20 von 20

    'Gemischte Emotionen' (1989)

    Rolling Stones – „Gemischte Emotionen“. Mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stones

    Mick Jagger und Keith Richards schrieben 'Mixed Emotions' während ihres Urlaubs auf Barbados, und die Gruppe nahm es in Montserrat auf. Es ist ein geradliniger Rocksong. Das Klavier und die Orgel werden von Chuck Leavell gespielt, einem ehemaligen Mitglied der Allman Brothers Band, das als Tourmusiker mit den Rolling Stones spielte. 'Mixed Emotions' kletterte auf Platz 5 der US-Pop-Charts und wurde der bisher letzte Top-10-Pop-Hit der Gruppe. Es ist im Lieferumfang enthalten Stahl Räder Album, das auf Platz 3 der Album-Charts kletterte, das Album mit den höchsten Charts der Gruppe seit 1981 Tätowiere dich . Stahl Räder war das letzte Album in voller Länge, das vor dem Weggang des Bassisten Bill Wyman aufgenommen wurde.

    Rap-Songs über die Liebe 2015


    ^