Musik

Top 60 Country-Singles des Jahres 2005

Aktualisiert am 03. November 2017

Fans von Country-Musik wissen, dass jeder Song eine Geschichte erzählt und viele dieser Geschichten lesen sich wie Seiten aus unserem eigenen Leben. Die Texte sprechen uns an.



Toby Keith war auf der Nordseite von 40, als er 'As Good as I Once Was' sang und beklagte, dass, obwohl sich ein paar süße Mädchen in einer Bar an ihn kuscheln und sein bester Kumpel Hilfe braucht, nachdem er einen Streit mit 'one' provoziert hat großer, fetter Biker-Mann“, hat er im Laufe der Jahre vielleicht ein oder zwei Schritte verloren. Er ist den Aufgaben vielleicht nicht gewachsen, aber er versichert uns, dass er immer noch so gut ist wie eh und je.

Dann gibt es Jo Dee Messinas 'My Give a Damn's Busted', in dem sie 'besteht, dass sie, egal wie sehr sie weint und versucht, zurückzukriechen, genug hat. Und wir alle hatten wirklich schlimme Tage wie den, von dem Blake Shelton in 'Some Beach' singt, wo wir uns nur an einen friedlichen, ruhigen Ort im Sand entfliehen können, an dem es keine Straßenwut gibt. Wir kennen entweder – oder sind – ein Mädchen wie das in Joe Nichols' Song 'Tequila Make Her Clothes Fall Off', das beim Feiern Ohrringe, Jacken und Schuhe fallen lässt und verliert.





Hier sind die Top 60 Country-Singles des Jahres 2005, sortiert nach Plakat . Die Liste beginnt mit Craig Morgans Nummer 1-Hit 'Das ist, was ich am Sonntag liebe'. Es versetzt dich blitzschnell zurück in deine entspannte Kindheit – entweder das, oder es könnte dich davon überzeugen, dass du an diesem Wochenende nicht arbeiten willst. Sie können auf die Links klicken, um Alben zu kaufen.

Top 60 Country-Singles des Jahres 2005

  1. 'Das liebe ich am Sonntag' - Craig Morgan Meine Art zu leben
  2. 'So gut wie ich einmal war' - Toby Keith, Honkytonk-Universität
  3. 'Segne die kaputte Straße' - Rascal Flatts , Fühlt sich an wie heute
  4. 'Etwas mehr' - Zuckerland , Doppelte Lebensgeschwindigkeit
  5. 'Schnelle Autos und Freiheit' - Rascal Flatts, Fühlt sich an wie heute
  6. 'Nichts zu verlieren' - Josh Gracin, REALity-Land
  7. 'Baby-Mädchen' - Zuckerland, Doppelte Lebensgeschwindigkeit
  8. 'Erinnerungen an uns machen' - Keith Urban, Sei hier
  9. 'Mississippi-Mädchen' - Faith Hill, Glühwürmchen
  10. 'Gegangen' - Montgomery Gentry, Du machst dein Ding
  11. 'Schlamm auf den Reifen' - Brad Paisley, Schlamm auf den Reifen
  12. 'Es wird immer besser' - Brooks & Dunn , Die Greatest Hits-Sammlung, Vol. II
  13. 'Alles außer mir' - Kenny Chesney , Wenn die Sonne untergeht
  14. 'Mein Give a Damn's Busted' - Jo Dee Messina, Köstliche Überraschung
  15. 'Du bist meine bessere Hälfte' - Keith Urban, Sei hier
  16. 'Viel zu verlassen' bleibt zu tun' - Dierks Bentley , Moderner Drifter
  17. 'Etwas, auf das man stolz sein kann' - Montgomery Gentry, Du machst dein Ding
  18. 'Wenn der Himmel' - Andy Griggs, Das muss ich sehen
  19. 'Ein wirklich guter Ausgangspunkt' - Sara Evans, Echt schöner Ort
  20. 'Du wirst da sein' - George Strait, Irgendwo unten in Texas
  21. 'Was muss ein Kerl tun' - Joe Nichols, Offenbarung
  22. 'Spiel etwas Country' - Brooks & Dunn, Hillbilly Deluxe
  23. 'Jemands Held' - Jamie O'Neal, Mutig
  24. 'Alkohol' - Brad Paisley, Gut verschwendete Zeit
  25. 'Redneck Yacht Club' - Craig Morgan, Meine Art zu leben
  26. 'Wahrscheinlich nicht so' - LeAnn Rimes, Diese Frau
  27. 'Lieder über mich' - Adkins verfolgen , Lieder über mich
  28. 'Irgendein Strand' - Blake Shelton , Blake Shelton's Barn & Grill
  29. 'Besseres Leben' - Keith Urban, Sei hier
  30. 'Messingbett' - Josh Gracin, REALity-Land
  31. 'Nichts' 'Bout Love macht Sinn' - LeAnn Rimes, Diese Frau
  32. 'Möchtest du Pommes dazu' - Tim McGraw , Lebe, als würdest du sterben
  33. 'Hauszerstörer' - Gretchen Wilson , Hier für die Party
  34. 'Montagmorgen-Kirche' - Alan Jackson, Was ich mache
  35. „Ich kann mich morgens hassen“ – Lee Ann Womack, Es gibt noch mehr, wo das herkommt
  36. 'Schreckliches, schönes Leben' - Darryl Worley, Darryl Worley
  37. 'Lass sie klein sein' - Billy Dean, Lass sie klein sein
  38. 'Zurück wann' - Tim McGraw, Lebe, als würdest du sterben
  39. 'Mach dir keine Sorgen um eine Sache' - SHeDAISY, Süß hier
  40. 'Du bist, als würdest du nach Hause kommen' - Lonestar, Nach Hause kommen
  41. 'Wenn ich an Betrug denke' - Gretchen Wilson, Hier für die Party
  42. 'Helfen Sie jemandem' - Van Zant, Komm richtig mit dem Mann
  43. 'Fass im Schrank' - Kenny Chesney, Wenn die Sonne untergeht
  44. 'Skin' - Rascal Flatts, Fühlt sich an wie heute
  45. 'Das Beste, was ich je hatte' - Gary Allan, Überall hart
  46. 'Honkytonk U' - Toby Keith, Honkytonk-Universität
  47. 'Auf Wiedersehen Zeit' - Blake Shelton, Blake Shelton's Barn & Grill
  48. 'Hicktown' - Jason Aldean, Jason Aldean
  49. 'Das hat er von mir' - Reba McEntire , Raum zum Atmen
  50. 'Billy hat seine Bierbrille auf' - Neal McCoy, So ist das Leben
  51. 'Wildblumen pflücken' - Keith Anderson, Three Chord Country & American Rock and Roll
  52. 'Nichts läuft außer dem Radio' - Gary Allan, Sehen Sie, ob ich mich interessiere
  53. 'Komm ein bisschen näher' - Dierks Bentley, Moderner Drifter
  54. 'Wenn etwas passieren sollte' - Darryl Worley, Darryl Worley
  55. 'Drogen oder Jesus' - Time McGraw, Lebe, als würdest du sterben
  56. 'Georgia Rain' - Trisha Yearwood, Jasper County
  57. 'Lange, langsame Küsse' - Jeff Bates, Regenbogenmann
  58. 'Alles aufgebockt' - Gretchen Wilson, Alles aufgebockt
  59. 'Tequila lässt ihre Kleider herunterfallen' - Joe Nichols, III
  60. 'Herr. Mama' - Einsamer Stern, Lass uns wieder wir sein


^