Bildende Kunst & Handwerk

Wie ist es, Aquarell-Leinwände zu verwenden?

    Marion Boddy-Evans ist eine Künstlerin, die auf der Isle of Skye in Schottland lebt. Sie hat für Blogs von Kunstmagazinen geschrieben, Kunsttitel herausgegeben und Reisebücher mitverfasst.unser redaktioneller prozess Marion Boddy-EvansAktualisiert am 21. August 2019

    Aquarellmaler sind immer auf der Suche nach einem neuen Untergrund zum Bemalen. Es gibt zwar viele tolle Aquarelle Papiere vorhanden ist, hat die Malerei auf Leinwand einen gewissen Reiz. Die Verwendung von Aquarellen auf einer Standardleinwand, die für Öl- und Acrylfarben verwendet wird, wird nicht gut funktionieren und deshalb wurde die Aquarellleinwand erfunden.



    Bei Interesse an einem Wechsel von Aquarell auf Papier zu Canvas, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie beachten und wissen müssen. Es kommt mit einer Lernkurve, aber viele Künstler sind mit den Endergebnissen und der gesamten Erfahrung zufrieden.

    Was ist Aquarell Leinwand?

    Aquarell-Leinwand ist eine neue Ergänzung zu den Oberflächenoptionen, die Malern zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu Standard-Leinwänden wurde diese mit einer speziellen Formel grundiert, die es der Leinwand ermöglicht, saugfähiger zu sein und Farben auf Wasserbasis aufzunehmen.





    wie schlimm tun Paintballs

    Wie bei allem hat eine Aquarellleinwand Vor- und Nachteile. Selbst erfahrene Aquarellmaler werden feststellen, dass sie einige verschiedene Aquarelltechniken entwickeln und anwenden müssen.

    Die Vorteile von Aquarell Leinwand

    Die vielen verfügbaren strukturierten Aquarellpapiere sind großartig, aber sie haben nicht das genaue Aussehen und die Haptik von Leinwand. Die Papiere können auch leicht reißen, wenn Sie ein aggressiver Maler sind, versehentlich eine Stelle zu nass bekommen oder zu viel arbeiten.



    Canvas hingegen ist haltbarer und weniger wahrscheinlich reißen oder reißen beim Malen . Es ermöglicht den Künstlern mehr Freiheit und weniger Angst vor Beschädigungen.

    Die Verwendung von Aquarell-Leinwänden hat einige große Vorteile:

    • Der Lack lässt sich sehr leicht abheben. Sie können die Farbe sogar vollständig von einer Aquarellleinwand 'waschen' und von vorne beginnen.
    • Aquarell-Leinwand verträgt eine härtere Behandlung als Papier.
    • Aquarell-Leinwand bleibt länger feucht als ein Blatt Papier. Dies lässt die Farbe länger verarbeitungsfähig und hat seine Vorteile beim Mischen.

    Sie werden auch feststellen, dass es einfacher ist, eine Leinwand anzuzeigen als Aquarelle auf Papier. Bei richtiger Verarbeitung mit einem Schutzspray kann ein Aquarell auf Leinwand direkt an die Wand gehängt werden und es wird kein Rahmen benötigt.

    verstehen sich Löwe und Wassermann

    Hersteller mögen Fredrix bietet eine Vielzahl von Aquarell-Leinwandoptionen an , einschließlich Spann- und Rollleinen sowie Planen und Blöcken.

    Fredrix Aquarell Leinwand bei Amazon.com kaufen

    Die Nachteile von Aquarell-Leinwand

    Malen auf Leinwand ist ein anderes Erlebnis als Papier, egal für welches Medium Sie sich entscheiden. Aquarellfarben bringen jedoch ihre eigenen Herausforderungen mit sich, die Maler umgehen müssen.

    Die Wurzel all dieser Probleme ist die Tatsache, dass Leinwand nicht so saugfähig ist wie Papier; Aquarell muss in die Oberfläche aufgenommen werden. Deshalb wurde die Spezialbeschichtung für Aquarellleinwände entwickelt.

    Nichts ist perfekt und Aquarellkünstler müssen es tun eine Reihe von Problemen kompensieren :

    Saints Row 1 Cheats für Xbox 360
    • Es ist schwierig, Farbe auf der Leinwand zu bewegen, ohne die vorherige Farbschicht „anzuheben“. Die Reparatur: Sie müssen eine Farbschicht mit einem klaren Acrylmedium 'fixieren' und vollständig trocknen lassen.
    • Aquarellfarbe kann sich auf der Leinwand ansammeln, da sie nicht richtig absorbiert wird. Die Reparatur: Führen Sie einige Tests mit Ihrer Farbe durch und verwenden Sie weniger Wasser, als Sie möglicherweise auf Papier verwenden.
    • Die Farbe klebt nicht auf der Leinwand, selbst nachdem ein Acrylmedium darauf gesprüht wurde. Die Reparatur: Dies scheint das größte Problem zu sein und es sind viele Versuche und Irrtümer erforderlich, um es für Sie zum Laufen zu bringen.

    Wenn Sie den Wechsel zur Leinwand in Betracht ziehen, machen Sie am besten ein Testgemälde, bevor Sie sich viel Mühe mit einem „richtigen“ Gemälde geben. Verwenden Sie dies, um mit Pinselstrichen und Farbkonzentration zu experimentieren und um die Abwaschbarkeit des Aquarells sowie Ihren besten Ansatz zum Überlagern und Mischen von Farben zu testen.

    Wenn Sie mit Ihren Tests fertig sind, probieren Sie unbedingt einen Acryl-Sprühlack oder ein Medium aus, bis Sie den erforderlichen Schutz erhalten. Es ist sehr wichtig, dass die Schutzbeschichtung gespritzt an (nicht gebürstet) weil der Pinsel wahrscheinlich abziehen und Ihre Aquarelle verschmieren wird.

    Grundierung für Aquarelle auf Standard-Leinwand

    Kann man normale Leinwand für Aquarellfarben verwenden? Sparsame Künstler versuchen immer, Materialien wiederzuverwenden, daher ist dies eine häufige Frage. Um Aquarelle auf Leinwand zu verwenden, benötigen Sie eine spezielle Unterlage und deshalb wurde Aquarell-Leinwand geschaffen.

    Wenn Sie Aquarelle auf einer Ersatzleinwand verwenden möchten, auf der Sie normalerweise Öl- oder Acrylfarben verwenden würden, müssen Sie zusätzliche Schritte zur Vorbereitung unternehmen. Die Ergebnisse sind vielleicht nicht die besten, aber es ist möglich und Sie müssen noch viele der für Aquarellleinwände besprochenen Änderungen vornehmen.

    1. Bereiten Sie die Leinwand wie gewohnt mit mindestens zwei Schichten . vor Gips , damit jeder vollständig trocknen kann.
    2. Tragen Sie 5-6 dünne Schichten (dünn funktioniert am besten) eines Aquarells auf Boden wie QoR Watercolor Ground oder Golden Absorbent Ground und lassen Sie jedes vollständig trocknen.
    3. Lassen Sie die Leinwand mindestens 24 Stunden ruhen, bevor Sie Aquarellfarben auftragen.


    ^