Sport & Leichtathletik

Was ist eine Tee-Time? Wie funktionieren Tee-Times?

    Brent Kelley ist ein preisgekrönter Sportjournalist und Golfexperte mit über 30 Jahren Erfahrung im Print- und Online-Journalismus.unser redaktioneller prozess Brent KelleyAktualisiert am 25. Mai 2019

    Eine „Abschlagzeit“ ist eine Reservierung auf einem Golfplatz, um Ihre Golfrunde zu einer bestimmten Zeit zu beginnen. Wenn Ihre Startzeit 10:07 Uhr ist, sollten Sie (oder jemand aus Ihrer Gruppe) um 10:07 Uhr die erste treffen Abschlag deiner Runde. (Daher der Begriff: Die Abschlagszeit ist die Zeit, zu der Sie abschlagen.)



    (Im Profi-Golf ist eine Abschlagszeit die festgelegte Zeit, zu der eine Gruppe von Profis – die normalerweise in Zweier- oder Dreiergruppen spielt – ihre Golfrunde beginnt. Die Veröffentlichung der Gruppierungen und ihrer Abschlagszeiten ist eine Art und Weise, wie Profiturniere Golffans dabei helfen, ihren Lieblingsgolfer.)

    Der Zweck einer Abschlagszeit besteht darin, die Golfspieler auf dem Platz zu organisieren und zu versuchen, einen guten Golferstrom auf dem Platz aufrechtzuerhalten. Die Abschlagszeiten werden in regelmäßigen Abständen angeordnet – in der Regel zwischen 7 und 15 Minuten, abhängig von den Richtlinien des jeweiligen Golfplatzes –, sodass Gruppen von Golfern ihre Runden auf organisierte Weise beginnen.





    Sind Abschlagzeiten Erforderlich Golf spielen?

    Ob für das Spielen eines bestimmten Golfplatzes eine Abschlagszeit erforderlich ist oder nicht, liegt ganz bei diesem Platz. Golfplätze legen ihre eigenen Richtlinien in Bezug auf die Abschlagszeiten fest und fallen in eine von drei Kategorien:

    1. Startzeiten sind erforderlich;
    2. Startzeiten sind verfügbar, aber nicht erforderlich;
    3. Startzeiten sind nicht verfügbar und werden nicht akzeptiert.

    Wenn Sie einen Golfplatz zum ersten Mal besuchen und sich über die Abschlagszeit-Richtlinien nicht sicher sind, besuchen Sie die Website (oder rufen Sie den Pro-Shop) lange im Voraus, um die Richtlinien zu bestimmen.



    Wenn Sie auf einem Golfplatz auftauchen, auf dem eine Abschlagszeit erforderlich ist, und Sie keine haben, werden Sie möglicherweise abgewiesen. Also immer wissen, bevor Sie gehen.

    So bekommen Sie eine Tee-Time

    Besuchen Sie die Website des Golfplatzes, den Sie spielen möchten. Es bietet möglicherweise die Möglichkeit, eine Startzeit online zu reservieren. Wenn dies nicht der Fall ist, werden wahrscheinlich Informationen darüber bereitgestellt, wie Sie eine Startzeit erhalten. Wenn keine Online-Reservierungen verfügbar sind, müssen Sie wahrscheinlich den Kurs anrufen.

    Die gängigste Praxis ist, dass Golfplätze Startzeitenreservierungen mehrere Tage im Voraus akzeptieren, aber auch diese Richtlinie wird vor Ort festgelegt. Auf diesen öffentlichen Plätzen spielen Golfer am liebsten – Kiesstrand , zum Beispiel – könnte Startzeiten ein Jahr im Voraus oder Monate im Voraus akzeptieren.

    Du tauchst ohne Startzeit auf

    Wie bereits erwähnt, verlangen einige Golfplätze keine Abschlagszeiten, andere akzeptieren sie nicht einmal. Es gibt also viele Golfplätze, auf denen Sie, wenn Sie ohne Abschlag auftauchen, wahrscheinlich trotzdem Golf spielen können. Aber nicht immer! Erkundigen Sie sich auch hier im Voraus nach den Richtlinien für die Abschlagszeit.

    Du hast eine Tee-Time, tauchst aber zu spät auf

    Wenn du einschläfst, verlierst du. Verpassen Sie die von Ihnen reservierte Startzeit und riskieren Sie, überhaupt nicht spielen zu können. Obwohl die meisten Golfplätze irgendwann versuchen werden, zu Ihnen zu passen, auch wenn Sie tun spielen, es kann eine lange Wartezeit sein. Wenn Sie also eine Tee-Time haben, verpassen Sie sie nicht



    ^