Musik Spielen

Was ist Einheitsgewinn?

    Joe Shambro ist Toningenieur und Autor von 'How to Start a Home-Based Recording Studio Business'.unser redaktioneller prozess Joe ShambroAktualisiert am 17. Januar 2018

    Unity-Gain ist ein Begriff, der verwendet wird, um das Gleichgewicht zwischen Audiogeräten herzustellen. Die Idee ist, dass der Input pegelmäßig gleich dem Output sein sollte. Audio, das auf einer Ebene in ein Gerät eindringt und auf derselben Ebene aus diesem Gerät herauskommt, wird als Einheitsverstärkung bezeichnet. Die Geräte können so einfach sein wie ein Gitarrenverstärker und ein Mikrofon oder so komplex wie eine Kette interagierender Geräte.



    Erklärung des Gewinns

    Wenn wir von „Verstärkung“ sprechen, meinen wir normalerweise die Fähigkeit eines Geräts, den niedrigeren Pegel eines Signals zu nehmen und auf einen höheren Spannungspegel zu bringen. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Mikrofonvorverstärker. Der Vorverstärker wendet eine Verstärkung an, um das vom Mikrofon kommende Signal zu verstärken.

    Erklärung des Einheitsgewinns

    Beim Konzept der Einheitsverstärkung liegen der Eingang und der Ausgang zwischen zwei Geräten auf dem gleichen Niveau. Das heißt, wenn ein Mikrofon eine Verstärkung von Faktor 1 ausgibt, was 0 Dezibel entspricht, gibt der Mischer auch 0 dB aus. Eingang und Ausgang haben die gleiche Spannung und Impedanz. Der Einheitsgewinn wird hergestellt, indem zwei Ausrüstungsgegenstände kalibriert werden, um auf derselben Ebene zu interagieren.

    Häufig besteht die beste Möglichkeit zum Einstellen der Unity-Verstärkung darin, eine Mikrofon- oder Line-Signalverstärkung auf 0 dB einzustellen, die sowohl am Vorverstärker als auch an der Ausgangsstufe gemessen wird, und dann diesen 0 dB-Pegel gleichzeitig am Eingang des zweiten Geräts anzupassen – egal ob einen Verstärker, eine Aufnahmesoftware oder ein Mischpult.





    Je mehr Ausrüstung involviert ist, desto länger dauert der Prozess zum Erreichen des Einheitsgewinns bei allen Geräten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass reisende Tonprofis Geräte mit sich führen, die speziell dafür entwickelt wurden, alle Geräte in einem Studio in Einheitsverstärkung zu bringen.

    Was macht man also mit Geräten, die speziell für die Verstärkung der Verstärkung entwickelt wurden, wie zum Beispiel Verstärker? Sie verwenden sie immer noch wie vorgesehen, aber kalibrieren Sie zuerst auf Einheitsverstärkung, um das bestmögliche Signal zu erzielen, und verstärken Sie es dann nach Ihren Wünschen.



    Vorteile des Erreichens von Einheitsgewinn

    Der Einheitsgewinn ist aus mehreren Gründen nützlich:

    • Es gibt ein deutlich saubereres und unverzerrtes Signal. Wenn jedes Gerät in einem Audiostudio auch nur ein kleines bisschen Verzerrung hinzufügt, verschlechtern die angesammelten Effekte das Signal.
    • Mikrofone klingen viel voller und haben einen viel besseren Dynamikumfang.
    • Es ist einfacher, Outboard-Effekte anzuwenden, da die meisten Effektgeräte so eingestellt sind, dass sie ein Unity-Signal akzeptieren.


    Wenn Sie Live-Sound mischen, ist die richtige Verstärkungseinstellung wichtig. Sie werden größere Rückkopplungsprobleme fast eliminieren, da die richtige Einheitsverstärkung eine optimale Verstärkung vor Rückkopplung ermöglicht. Denken Sie daran, je mehr Gain Sie sauber und ohne Verzerrung erzielen können, desto besser klingen Ihre Mixe.



    ^