Liebe Und Romantik

Was es bedeutet, wenn ein Pflegekind „altert“

WIOA-Jugendkoordinator
  • Staatliche Universität Wichita
Carrie Craft ist seit 1996 Ausbilderin im Bereich Adoption und Pflege. Sie verfügt über eine Fülle einschlägiger persönlicher und beruflicher Erfahrung.unser redaktioneller prozess Carrie Craft Aktualisiert am 02. Februar 2018

Pflegefamilien können für vertriebene Kinder ein Glücksfall sein. Kinder werden oft bei Pflegeeltern untergebracht, wenn der Staat feststellt, dass es für sie nicht sicher wäre, bei ihren leiblichen Familien zu bleiben – trotz der Bemühungen, ihre Eltern von dem Problem zu rehabilitieren, das zum Verlust des Sorgerechts geführt hat.



Schließlich erreichen Pflegekinder die Alter der Volljährigkeit genauso wie alle Kinder. Die Regierung hat in der Vergangenheit die Position eingenommen, dass sie nicht mehr für sie verantwortlich sein sollte, wenn sie die Volljährigkeit erreichen. Die Haltung ist, dass es sich um Erwachsene handelt, die „überaltert“ sind. In Abwesenheit von liebevollen und fürsorglichen Eltern, die ihnen helfen können, autark zu sein, werden sie für sich selbst verantwortlich. Leider führt dies zu einem Problem der Obdachlosigkeit. Eine Studie der Columbia Law School aus dem Jahr 2016 ergab, dass jeder vierte junge Erwachsene in New York City innerhalb von drei Jahren in einer Obdachlosenunterkunft landet.

Die Definition von „Altern“

Der Begriff „Aging out“ bezieht sich auf Kinder im Pflegesystem eines Staates, die noch im System sind, wenn sie die Volljährigkeit erreichen oder die High School abgeschlossen haben. Kinder, die „herausgealtert“ sind, haben keine Dauer bei einer Adoptivfamilie gefunden, wurden adoptiert oder mit ihren leiblichen Familien wiedervereint – sie konnten nicht zu ihren leiblichen Eltern zurückkehren.





Das Alter, in dem ein Kind offiziell altert, kann von Staat zu Staat variieren. Es ist normalerweise 18 Jahre alt, aber einige Staaten haben die Dienste über dieses Alter hinaus erweitert, weil so viele junge Erwachsene in so jungen Jahren einfach nicht bereit sind, allein zu sein. Einige Staaten erlauben Pflegeeltern, über das Älterwerden hinaus weiter zu pflegen, wenn die Pflegekinder dazu bereit sind. Leider wollen einige Pflegekinder einfach mit dem System fertig werden und ziehen freiwillig weiter, was zu vielen Fällen von Obdachlosigkeit führt.

Ressourcen für ältere Teenager

Glücklicherweise gibt es viele Ressourcen, um Jugendliche zu fördern, die älter werden oder kurz davor stehen. Zum Beispiel die Foster Care Independence Act von 1999 stellt staatliche Mittel bereit, um Jugendliche und junge Erwachsene beim Übergang von der Pflegefamilie ins Erwachsenenalter zu unterstützen. Ein weiterer Aktionsplan, der John H. Chafee Foster Care-Unabhängigkeitsprogramm , stellt den Bundesstaaten Finanzmittel in Höhe von bis zu 140 Millionen US-Dollar zur Verfügung, um jungen Erwachsenen beim Aufstehen zu helfen. Mit diesem Programm können Bundesstaaten bis zu 30 Prozent des Geldes verwenden, um betagten Pflegekindern im Alter von 18 bis 21 Unterkunft und Verpflegung bereitzustellen. ausreichend.



Die folgenden Einrichtungen und Einzelpersonen helfen auch Kindern, die das Pflegesystem verlassen:

Zeit, eine Lesbe anzuziehen
  • Foster Care Alumni von Amerika . Dieses Kollektiv setzt sich für eine hohe Lebensqualität der Pflegebedürftigen ein. Ihre Mission ist es, die Gemeinschaft zu verbinden, zu stärken und zu ermöglichen, dass sie gedeiht.
  • Treffen Sie mich auf halbem Weg . Das MMHW-Projekt konzentriert sich darauf, ein Haus nach dem anderen ein besseres Leben zu bauen. Durch die Hilfe zur Selbsthilfe können Kinder in ihre Zukunft starten.
  • Jim Casey Initiative für Jugendchancen . Die Annie E. Casey Foundation unterstützt diese Initiative, die davon überzeugt ist, dass jeder junge Mensch, der das Pflegesystem verlässt, familiäre Verbindungen, Unterstützung und Möglichkeiten haben sollte.
  • FosterClub . In diesem Netzwerk von über 500 jungen Führungskräften gibt es Unterstützung für junge Menschen in Pflegefamilien.
  • Pflege zum Erfolg . FC2S-Stipendien unterstützen Studenten im ganzen Land, damit sie ihre Bildungsziele erreichen können.
  • Nationale Vereinigung für unabhängiges Leben . Die Basisorganisation NILA hat es sich zum Ziel gesetzt, die Zukunft junger Menschen durch hochwertige Dienstleistungen, ein nationales Netzwerk, Jugendanwaltschaft und mehr zu verbessern.
  • Kinderwohlfahrtsliga von Amerika . Dieses Programm bietet mehrere wertvolle Ressourcen für Pflegefamilien, emanzipierte Pflegekinder und diejenigen, die in naher Zukunft mit dem Ausscheiden aus dem Pflegesystem konfrontiert werden.


^