Fernsehen & Film

Welche Songs erscheinen auf dem Soundtrack von „50 First Dates“?

    Rebecca Murray ist Chefredakteurin von ShowbizJunkies.com und seit 2002 anerkannte Film- und Fernsehkritikerin für Rotten Tomatoes.unser redaktioneller prozess Rebecca MurrayAktualisiert am 19. Februar 2019

    Sie sagen, dass Sie sich jeden Tag aufs Neue in Ihren Partner verlieben; das klingt natürlich schön, aber warte, wenn du hätten um das zu ermöglichen? Das ist die Geschichte in der romantischen Komödie von Adam Sandler und Drew Barrymore Columbia Pictures 50 erste Dates , das die beiden Stars der romantischen Komödie von 1998 wieder vereint Der Hochzeitssänger (Adam Sandler und Drew Barrymore würden auch danach eine weitere romantische Komödie machen. Vermischt , das 2014 veröffentlicht wurde). 50 erste Dates war ein Erfolg an den Kinokassen und spielte weltweit fast 200 Millionen US-Dollar ein, etwa 70 Millionen US-Dollar mehr als Der Hochzeitssänger .



    Henry Roth (Adam Sandler), Tierarzt im Sea Life Park auf Hawaii, verliebt sich in Lucy Whitmore (Drew Barrymore), eine reizende Frau, die ein Problem hat: Lucy leidet an einer Verletzung, die sie bei einem Autounfall erlitten hat an anterograder Amnesie, was bedeutet, dass sie jeden Morgen aufwacht und die Ereignisse des Vortages vergisst. Henry versucht herauszufinden, wie er Lucy helfen kann, damit sie sich auch in ihn verliebt. Natürlich ist Lucys Familie, die sie seit ihrem Unfall sehr beschützt, skeptisch – und obendrein fällt es Henry unglaublich schwer, sich mit einer Frau zu „verabreden“, die nur wenige Stunden später alles über ihre gemeinsame Zeit vergisst.

    Am 3. Februar 2004 – zehn Tage vor der Veröffentlichung des Films – veröffentlichte Maverick Records die 50 erste Dates: Liebeslieder aus dem Originalfilm Soundtrack-Album. Interessanterweise enthält der brandneue Soundtrack auch damals aktuelle Künstler, die klassischen 80er-Jahren-Songs einen Reggae-Twist verleihen. Wyclef Jean und Eve covern beispielsweise „Your Love“ von The Outfield, UB40 covern „Every Breath You Take“ von The Police, Seal covert Echo und The Bunnymens „Lips Like Sugar“ und Jason Mraz covert Modern English „I Melt With You“.





    50 erste Dates: Liebeslieder aus dem Originalfilm wurde von zwei sehr bekannten Künstlern produziert. Nick Hexum (Sänger von 311) produzierte fünf der Songs auf dem Album, während Tony Kanal (Bassist von No Doubt) drei weitere produzierte. 311 coverte auch „Love Song“ (ursprünglich von The Cure aufgenommen) für das Album. Gwen Stefani, die Leadsängerin von No Doubt und Bandkollegin von Tony Kanal, steuerte Hintergrundgesang zu 'Slave to Love' bei, einem Cover des Roxy Music-Songs des Reggae-Künstlers Roxy Music.

    Das Album enthält auch einen Originalsong – „Forgetful Lucy“ –, der von Adam Sandler, der selbst ein bekannter Musiker ist, mitgeschrieben und aufgeführt wurde.



    Das 50 erste Dates: Liebeslieder aus dem Originalfilm Soundtrack-Album war ein großer Erfolg. Das Album erreichte Platz 1 der US Billboard Soundtracks Charts und Platz 30 der US Billboard 200 Charts. 'Lovesong' von 311 wurde als Single aus dem Soundtrack-Album veröffentlicht und erreichte Platz 59 der US Billboard Hot 100 Charts, Platz 1 der Billboard Alternative Songs Charts und Platz 7 der Billboard Adult Pop Songs Charts.

    50 erste Dates: Liebeslieder aus der Originalfilm-Trackliste:

    1. 'Your Love (L.O.V.E. Reggae Mix)' (ursprünglich aufgenommen von The Outfield) - Wyclef Jean (mit Eve)
    2. 'True' (Original aufgenommen vom Spandau Ballet) - Will.I.Am & Fergie
    3. 'Drive' (Ursprünglich von The Cars aufgenommen) - Ziggy Marley
    4. 'Every Breath You Take' (Original aufgenommen von The Police) - UB40
    5. 'Ghost In You' (Ursprünglich aufgenommen von Psychedelic Furs) - Mark McGrath (von Sugar Ray)
    6. 'Slave To Love' (Original aufgenommen von Roxy Music) - Elan Atias (Backing Vocals von Gwen Stefani)
    7. 'Hold Me Now' (Ursprünglich aufgenommen von den Thompson Twins) - Wayne Wonder
    8. 'Love Song' (Ursprünglich von The Cure aufgenommen) - 311
    9. 'Lips Like Sugar' (Ursprünglich aufgenommen von Echo and the Bunnymen) - Seal (mit Mikey Dread)
    10. 'Friday, I'm in Love' (Original aufgenommen von The Cure) - Dryden Mitchell
    11. 'I Melt With You' (Original aufgenommen von Modern English) - Jason Mraz
    12. 'Breakfast In Bed' (Original aufgenommen von UB40) - Nicole Kea
    13. 'Vergessliche Lucy' - Adam Sandler

    Herausgegeben von Christopher McKittrick

    Lego Star Wars 3 Cheats Xbox 360


    ^